Was ist Focusing?

Focusing zu erklären ist schwierig. Focusing gilt es zu erfahren. Focusing ist die Einladung unseren Körper sprechen zu lassen, wenn wir mit Themen oder Entscheidungen feststecken. Im Focusing-Prozess lauschen wir nach innen und spüren nach, was unser Körper zu uns in Bezug auf das spezielle Thema sagen möchte. Wir holen innere Weisheit in unser Bewusstsein und entwickeln mehr Verständnis für unser ganzes Wesen. So integrieren wir Teile in uns und fühlen uns mehr „Ganz“. Der Focusing-Prozess lässt uns Wärme und Akzeptanz für unser Erlebnis spüren – es ist wie ein „Nach Hause kommen“. 

Durch diese Akzeptanz ist eine Veränderung möglich, jedoch nicht das Ziel. Focusing ist ein natürlicher, sanfter, dynamischer Prozess zur Selbstermächtigung.

Focusing kann alleine, in einer Focusing Partnerschaft oder in einer Beratungs- oder Therapiesitzung praktiziert werden.

Focusing bzw. die Focusing-Schritte wurden von Philosophen, Psychlogen und Psychotherapeuten Eugen T. Gendlin (geb. 1926 in Wien) entwickelt.